Das interne Audit stellt einen von der Norm geforderten systematischen, unabhängigen und dokumentierten Prozess zur Überprüfung der Zertifizierungsreife dar. Es ist als „Generalprobe“ für das Zertifizierungsaudit anzusehen. Unsere Auditor:innen prüfen die Angemessenheit und Erfüllung der einzelnen Normenforderungen und bewertet abschließend den Erfüllungsgrad Ihres Energiemanagementsystems.

Wichtig ist uns, nicht nur Schwachstellen im System festzustellen, sondern auch konstruktive Verbesserungsvorschläge zur Weiterentwicklung Ihres Systems zu geben und die Stärken Ihres Systems herauszuheben/zu fördern. Durch die „Brille von außen“ wird Betriebsblindheit vorgebeugt.

Wir sind vom TÜV Austria zugelassene Zertifizierungsauditoren, die sowohl ein Phase-1-Audit (Dokumentenprüfung) bzw. Phase-2-Audit (Systemprüfung) als auch Überwachungsaudits oder Rezertifizierung durchführen.

Ihre gute Leistung soll bestätigt werden. Deshalb verfügen die SEMPACT–Coaches auch im Bereich Auditierung und Zertifizierung über die entsprechenden Qualifikationen:

  • Energieauditor gemäß DIN EN 16247 (BAFA)
  • Energieauditor gemäß EDL-G (BAFA)
  • Zertifizierungsauditor für die ISO 50001
  • (TÜV Austria)
  • Leadauditor für die DIN EN ISO 50001
  • (TÜV Austria)
  • Begutachter für Testierungen gemäß SpaEfV (TÜV Austria)
  • Ordentliche Mitgliedschaft Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF)
  • eingetragener Energiedienstleister Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE)
  • Energie-Effizienz-Experten für Förderprogramme des Bundes
  • KfW-Berater