Update Energiemanagement - Anforderungen ISO 50001:2018

Erfolgreiches Energiemanagement hat viele Facetten und findet sich in den unterschiedlichsten Bereichen eines Unternehmens wieder. Die aktualisierte Norm stellt ein hohes Maß an Kompati­bilität mit anderen Managementsystemen sicher. Führungs­verantwortliche erhalten mit dieser syste­matischen Vorgehensweise eine Anleitung zur nachhaltigen und kontinuierlichen Verbesse­rung energiebezogener Leistungen.

Voraussetzungen

  • Grundverständnis für den PDCA-Zyklus

Die Inhalte des Seminar Update Energiemanagement

  • Grundstruktur der ISO-Anforderungen an Managementsysteme
  • Begriffe und Definitionen im Energiemanagement
  • Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien
  • Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse im Unternehmen – Betonung der Rolle der obersten Leitung
  • Risiken und Chancen identifizieren und bewerten
  • Energieziele und Planung zu deren Erreichung
  • Klarstellungen bezüglich des Ausschlusses von Energiearten und der energetischen Bewertung
  • Einführung des Konzeptes der Normalisierung von Energieleistungskennzahlen und zugehörigen energetischen Ausgangsbasen
  • Betriebliche Planungen und Steuerungen: Instandhaltung, Auslegung, Beschaffung
  • Leistungsbewertung und Leistungsüberwachung
  • Plan für die Energiedatensammlung und der damit verbundenen Anforderungen
  • Fortlaufende Verbesserungen

Termine

05.02.2019 - 06.02.2019
Update50001-201901  in Landsberg am Lech

14.05.2019 - 15.05.2019
Update50002-201901  in Landsberg am Lech

Lehrgangsdauer

2 Tage

Ihr Leistungspaket

  • Seminarunterlagen/Skript
  • Seminarverpflegung
  •  Teilnahmebescheinigung
    „DIN EN ISO 50001:2018“

 

Teilnehmerbeitrag: 1.300 €
*Frühbucher: 1.170 €
(*Anmeldung bis spätestens 10 Wochen vor Kursbeginn)